Noch vier Monate

Noch vier Monate – dann wird sie stehen, unsere Kette der Solidarität durch Europa. Unser Zeichen für Menschlichkeit und gegen das Sterben im Mittelmeer nimmt immer mehr Fahrt auf, und nahezu täglich tragen sich neue Organisationen und Verbände auf unserer Homepage (rettungskette2019.de) ein.
Habt Ihr Euch schon eingetragen? Oder einer Organisation angeschlossen? Habt Ihr Kontakt zu einer Organisation, die man noch aktivieren könnte? In allen Fällen findet Ihr weitere Informationen auf unserer Homepage. Dort gibt es auch das Informationsmaterial über unsere Aktion zum Download.

ORGANISATORISCHE HINWEISE:

Kernzeit der Kette: Samstag, 16. Mai 2020, 12:OO bis 12:30.

Um Punkt 12 Uhr sollte die Kette an allen Abschnitten stehen und wenn möglich für eine halbe Stunde gehalten werden. Wir empfehlen, dass Ihr bereits ab 11 Uhr mit der Vorbereitung der Aufstellung vor Ort beginnt, um dann Punkt 12 Uhr die Ketten schließen zu können.
WICHTIG! Bis auf die Streckenabschnitte in Hessen und Bayern werden wir die Strecke der Rettungskette zentral anmelden. Dazu brauchen wir von den Organisationen, die die Betreuung der Teilabschnitte übernommen haben, die genauen Straßennamen, um diese Angaben an die genehmigenden Behörden weiterzuleiten. Bitte achtet bei der Festlegung der Teilrouten darauf, dass  möglichst der kürzeste Weg zum nächsten Teilabschnitt genommen wird, und sprecht Euch mit den Organisationen der benachbarten Teilabschnitte ab.

Aktiviert bitte alle weiterhin auch Organisationen vor Ort! Vernetzt Euch lokal untereinander!

Organisationen außerhalb der Route, die mit einer größeren Gruppe zur Route kommen, können gerne auch die Verantwortung für Teilabschnitte übernehmen, damit die Kette insgesamt noch länger wird. Euch sollte dann bewusst sein, dass Ihr als Verantwortliche die Auflagen vor Ort regeln müsst. Wenn Ihr Euch das zutraut, dann umso besser, denn das macht die Kette vollständiger. Bitte tragt Euch dazu auf der Homepage in für Euch nahe gelegene Teilabschnitte ein, die noch „unbesetzt“ sind und möglichst an bereits  mit Orgagruppen besetzte Teilabschnitte angrenzen. Rechnet bitte mit einer maximalen Streckenabdeckung von 1,20 m pro Teilnehmer und überlegt realistisch, wieviel Teilstrecke Ihr übernehmen könnt

WERBUNG FÜR DIE KETTE:

Wir haben schon eine ganze Menge ins Rollen gebracht, aber wir müssen noch lauter und noch viel mehr werden! Bitte denkt darüber nach, wo Ihr Euch am besten einbringen könnt:

  • Gruppen mobilisieren
  • Prominente mobilisieren
  • Gemeinsame Fahrten zur Kette organisieren
  • Kontakt mit Pressevertretern aufnehmen
  • Rahmenprogramm auf den Teilstrecken zusammenstellen
  • etc. etc

Wir werden es schaffen, wenn wir alle zusammenhalten – Hand in Hand

Rahel und Adela

Für das  Orgateam von der Rettungskette

P.S.: Fragen? Anregungen? Dann schreibt uns!
Rahel: rahel@rettungskette2019.de
Adela: adela@rettungskette2019.de

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen